In unserem Hospiz nehmen wir unsere Gäste vollstationär auf.
Unser Hospiz ist Wohnung für die letzte Lebenszeit. Jedes der 12 Einzelzimmer ist mit eigener Dusche und WC ausgestattet. Eine auch mit dem Bett zu befahrende Terrasse bildet den Übergang zum Außenbereich. Selbstverständlich können auch private kleine Gegenstände mitgebracht werden. Der helle, großzügige Aufenthaltsbereich lädt ein zu gemeinsame Mahlzeiten und Aktivitäten. Ein Aquarium und ein Klavier, das gern genutzt werden darf, runden das Raumkonzept ab. Unser Garten lädt mit seinem idyllischen Ambiente und seiner naturverbundenen Gestaltung zur Ruhe und Entspannung ein. Außerdem bietet er rollstuhlgerechte Wege, verschiedene Sitzbereiche, Feuerstelle, Naschstrecke und einen Teich. Ein kleiner Bachlauf symbolisiert den Fluss der Erinnerung. Auf Wunsch ist die Übernachtung der Angehörigen sowohl im separaten Gästezimmer wie auch direkt im Gastzimmer möglich. Auch die Übernachtung in einer Ferienwohnung in Leisnig kann organisiert werden. Wir sind für Sie da! Die individuelle Betreuung unserer Gäste erfolgt durch examinierte Pflegefachkräfte. Zwei Hauswirtschafterinnen sorgen für das leibliche Wohl. Eine Sozialarbeiterin und die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Vereins Lebenszeit e.V. unterstützen die Betreuung. Nach Bedarf kommen Seelsorger der unterschiedlichen Konfessionen ins Haus. Die Angehörigen werden in diesem Lebensabschnitt mit einbezogen und im Hospiz begleitet. Auch in der Zeit der Trauer lassen wir sie nicht allein. Wir bieten eine ganzheitliche Betreuung, … um den vielfältigen Bedürfnissen sterbender und trauernder Menschen gerecht zu werden. Diese umfasst: Linderung und Behandlung körperlich und seelisch belastender Symptome psychosoziale Begleitung gemeinschaftliche Aktivitäten mit unseren Gästen und ihren An- und Zugehörigen Verabschiedungsfeiern, die Raum geben für einen persönlichen und würdevollen Abschied Trauerbegleitung Die ärztliche Betreuung in unserem Hospiz richtet sich stets nach den individuellen Wünschen des einzelnen Gastes und erfolgt durch den Hausarzt, additiv wird unser Palliativärzteteam bei komplexen Symptomen und besonderen medizinischen Problemstellungen tätig. Wer zieht bei uns ein? Menschen mit fortgeschrittener Erkrankung und begrenzter Lebenserwartung, bei denen eine Versorgung zu Hause nicht mehr möglich ist, können nach ärztlichem Antrag und positivem Bescheid durch den MDK bei uns einziehen. Die Kosten für den Aufenthalt in unserem Hospiz werden von den Krankenkassen zu 95 % übernommen. Der Verein Lebenszeit unterstützt unsere Arbeit und versucht über Spenden den fehlenden Anteil von 5% aufzubringen. Falls Sie Fragen dazu haben, informieren wir Sie gern. Rufen Sie uns an, auch wenn Sie nur ein unverbindliches Gespräch wünschen. Ansprechpartener:
Susann Thoma

Sozialarbeiterin und palliative Fachkraft Gesundheits- und Krankenpflegerin

Unterstützen Sie uns:

Lebenszeit e. V.

IBAN: DE66 8606 5468 4150 0180 27
BIC: GENODEF1DL1
VR-Bank Mittelsachsen eG

 

Links:

Submitting Form...

The server encountered an error.

Form received.

Impressum

Unser Hospiz ist Wohnung für die letzte Lebenszeit. Jedes der 12 Einzelzimmer ist mit eigener Dusche und WC ausgestattet. Eine auch mit dem Bett zu befahrende Terrasse bildet den Übergang zum Außenbereich. Selbstverständlich können auch private kleine Gegenstände mitgebracht werden. Der helle, großzügige Aufenthaltsbereich lädt ein zu gemeinsame Mahlzeiten und Aktivitäten. Ein Aquarium und ein Klavier, das gern genutzt werden darf, runden das Raumkonzept ab. Unser Garten lädt mit seinem idyllischen Ambiente und seiner naturverbundenen Gestaltung zur Ruhe und Entspannung ein. Außerdem bietet er rollstuhlgerechte Wege, verschiedene Sitzbereiche, Feuerstelle, Naschstrecke und einen Teich. Ein kleiner Bachlauf symbolisiert den Fluss der Erinnerung. Auf Wunsch ist die Übernachtung der Angehörigen sowohl im separaten Gästezimmer wie auch direkt im Gastzimmer möglich. Auch die Übernachtung in einer Ferienwohnung in Leisnig kann organisiert werden. Wir sind für Sie da! Die individuelle Betreuung unserer Gäste erfolgt durch examinierte Pflegefachkräfte. Zwei Hauswirtschafterinnen sorgen für das leibliche Wohl. Eine Sozialarbeiterin und die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Vereins Lebenszeit e.V. unterstützen die Betreuung. Nach Bedarf kommen Seelsorger der unterschiedlichen Konfessionen ins Haus. Die Angehörigen werden in diesem Lebensabschnitt mit einbezogen und im Hospiz begleitet. Auch in der Zeit der Trauer lassen wir sie nicht allein. Wir bieten eine ganzheitliche Betreuung, … um den vielfältigen Bedürfnissen sterbender und trauernder Menschen gerecht zu werden. Diese umfasst: Linderung und Behandlung körperlich und seelisch belastender Symptome psychosoziale Begleitung gemeinschaftliche Aktivitäten mit unseren Gästen und ihren An- und Zugehörigen Verabschiedungsfeiern, die Raum geben für einen persönlichen und würdevollen Abschied Trauerbegleitung Die ärztliche Betreuung in unserem Hospiz richtet sich stets nach den individuellen Wünschen des einzelnen Gastes und erfolgt durch den Hausarzt, additiv wird unser Palliativärzteteam bei komplexen Symptomen und besonderen medizinischen Problemstellungen tätig. Wer zieht bei uns ein? Menschen mit fortgeschrittener Erkrankung und begrenzter Lebenserwartung, bei denen eine Versorgung zu Hause nicht mehr möglich ist, können nach ärztlichem Antrag und positivem Bescheid durch den MDK bei uns einziehen. Die Kosten für den Aufenthalt in unserem Hospiz werden von den Krankenkassen zu 95 % übernommen. Der Verein Lebenszeit unterstützt unsere Arbeit und versucht über Spenden den fehlenden Anteil von 5% aufzubringen. Falls Sie Fragen dazu haben, informieren wir Sie gern. Rufen Sie uns an, auch wenn Sie nur ein unverbindliches Gespräch wünschen. Ansprechpartener:
Unser Hospiz ist Wohnung für die letzte Lebenszeit. Jedes der 12 Einzelzimmer ist mit eigener Dusche und WC ausgestattet. Eine auch mit dem Bett zu befahrende Terrasse bildet den Übergang zum Außenbereich. Selbstverständlich können auch private kleine Gegenstände mitgebracht werden. Der helle, großzügige Aufenthaltsbereich lädt ein zu gemeinsame Mahlzeiten und Aktivitäten. Ein Aquarium und ein Klavier, das gern genutzt werden darf, runden das Raumkonzept ab. Unser Garten lädt mit seinem idyllischen Ambiente und seiner naturverbundenen Gestaltung zur Ruhe und Entspannung ein. Außerdem bietet er rollstuhlgerechte Wege, verschiedene Sitzbereiche, Feuerstelle, Naschstrecke und einen Teich. Ein kleiner Bachlauf symbolisiert den Fluss der Erinnerung. Auf Wunsch ist die Übernachtung der Angehörigen sowohl im separaten Gästezimmer wie auch direkt im Gastzimmer möglich. Auch die Übernachtung in einer Ferienwohnung in Leisnig kann organisiert werden. Wir sind für Sie da! Die individuelle Betreuung unserer Gäste erfolgt durch examinierte Pflegefachkräfte. Zwei Hauswirtschafterinnen sorgen für das leibliche Wohl. Eine Sozialarbeiterin und die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Vereins Lebenszeit e.V. unterstützen die Betreuung. Nach Bedarf kommen Seelsorger der unterschiedlichen Konfessionen ins Haus. Die Angehörigen werden in diesem Lebensabschnitt mit einbezogen und im Hospiz begleitet. Auch in der Zeit der Trauer lassen wir sie nicht allein. Wir bieten eine ganzheitliche Betreuung, … um den vielfältigen Bedürfnissen sterbender und trauernder Menschen gerecht zu werden. Diese umfasst: Linderung und Behandlung körperlich und seelisch belastender Symptome psychosoziale Begleitung gemeinschaftliche Aktivitäten mit unseren Gästen und ihren An- und Zugehörigen Verabschiedungsfeiern, die Raum geben für einen persönlichen und würdevollen Abschied Trauerbegleitung Die ärztliche Betreuung in unserem Hospiz richtet sich stets nach den individuellen Wünschen des einzelnen Gastes und erfolgt durch den Hausarzt, additiv wird unser Palliativärzteteam bei komplexen Symptomen und besonderen medizinischen Problemstellungen tätig. Wer zieht bei uns ein? Menschen mit fortgeschrittener Erkrankung und begrenzter Lebenserwartung, bei denen eine Versorgung zu Hause nicht mehr möglich ist, können nach ärztlichem Antrag und positivem Bescheid durch den MDK bei uns einziehen. Die Kosten für den Aufenthalt in unserem Hospiz werden von den Krankenkassen zu 95 % übernommen. Der Verein Lebenszeit unterstützt unsere Arbeit und versucht über Spenden den fehlenden Anteil von 5% aufzubringen. Falls Sie Fragen dazu haben, informieren wir Sie gern. Rufen Sie uns an, auch wenn Sie nur ein unverbindliches Gespräch wünschen. Ansprechpartener:

a

Unser Hospiz ist Wohnung für die letzte Lebenszeit. Jedes der 12 Einzelzimmer ist mit eigener Dusche und WC ausgestattet. Eine auch mit dem Bett zu befahrende Terrasse bildet den Übergang zum Außenbereich. Selbstverständlich können auch private kleine Gegenstände mitgebracht werden. Der helle, großzügige Aufenthaltsbereich lädt ein zu gemeinsame Mahlzeiten und Aktivitäten. Ein Aquarium und ein Klavier, das gern genutzt werden darf, runden das Raumkonzept ab. Unser Garten lädt mit seinem idyllischen Ambiente und seiner naturverbundenen Gestaltung zur Ruhe und Entspannung ein. Außerdem bietet er rollstuhlgerechte Wege, verschiedene Sitzbereiche, Feuerstelle, Naschstrecke und einen Teich. Ein kleiner Bachlauf symbolisiert den Fluss der Erinnerung. Auf Wunsch ist die Übernachtung der Angehörigen sowohl im separaten Gästezimmer wie auch direkt im Gastzimmer möglich. Auch die Übernachtung in einer Ferienwohnung in Leisnig kann organisiert werden. Wir sind für Sie da! Die individuelle Betreuung unserer Gäste erfolgt durch examinierte Pflegefachkräfte. Zwei Hauswirtschafterinnen sorgen für das leibliche Wohl. Eine Sozialarbeiterin und die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Vereins Lebenszeit e.V. unterstützen die Betreuung. Nach Bedarf kommen Seelsorger der unterschiedlichen Konfessionen ins Haus. Die Angehörigen werden in diesem Lebensabschnitt mit einbezogen und im Hospiz begleitet. Auch in der Zeit der Trauer lassen wir sie nicht allein. Wir bieten eine ganzheitliche Betreuung, … um den vielfältigen Bedürfnissen sterbender und trauernder Menschen gerecht zu werden. Diese umfasst: Linderung und Behandlung körperlich und seelisch belastender Symptome psychosoziale Begleitung gemeinschaftliche Aktivitäten mit unseren Gästen und ihren An- und Zugehörigen Verabschiedungsfeiern, die Raum geben für einen persönlichen und würdevollen Abschied Trauerbegleitung Die ärztliche Betreuung in unserem Hospiz richtet sich stets nach den individuellen Wünschen des einzelnen Gastes und erfolgt durch den Hausarzt, additiv wird unser Palliativärzteteam bei komplexen Symptomen und besonderen medizinischen Problemstellungen tätig. Wer zieht bei uns ein? Menschen mit fortgeschrittener Erkrankung und begrenzter Lebenserwartung, bei denen eine Versorgung zu Hause nicht mehr möglich ist, können nach ärztlichem Antrag und positivem Bescheid durch den MDK bei uns einziehen. Die Kosten für den Aufenthalt in unserem Hospiz werden von den Krankenkassen zu 95 % übernommen. Der Verein Lebenszeit unterstützt unsere Arbeit und versucht über Spenden den fehlenden Anteil von 5% aufzubringen. Falls Sie Fragen dazu haben, informieren wir Sie gern. Rufen Sie uns an, auch wenn Sie nur ein unverbindliches Gespräch wünschen. Ansprechpartener:
Unser Hospiz ist Wohnung für die letzte Lebenszeit. Jedes der 12 Einzelzimmer ist mit eigener Dusche und WC ausgestattet. Eine auch mit dem Bett zu befahrende Terrasse bildet den Übergang zum Außenbereich. Selbstverständlich können auch private kleine Gegenstände mitgebracht werden. Der helle, großzügige Aufenthaltsbereich lädt ein zu gemeinsame Mahlzeiten und Aktivitäten. Ein Aquarium und ein Klavier, das gern genutzt werden darf, runden das Raumkonzept ab. Unser Garten lädt mit seinem idyllischen Ambiente und seiner naturverbundenen Gestaltung zur Ruhe und Entspannung ein. Außerdem bietet er rollstuhlgerechte Wege, verschiedene Sitzbereiche, Feuerstelle, Naschstrecke und einen Teich. Ein kleiner Bachlauf symbolisiert den Fluss der Erinnerung. Auf Wunsch ist die Übernachtung der Angehörigen sowohl im separaten Gästezimmer wie auch direkt im Gastzimmer möglich. Auch die Übernachtung in einer Ferienwohnung in Leisnig kann organisiert werden. Wir sind für Sie da! Die individuelle Betreuung unserer Gäste erfolgt durch examinierte Pflegefachkräfte. Zwei Hauswirtschafterinnen sorgen für das leibliche Wohl. Eine Sozialarbeiterin und die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Vereins Lebenszeit e.V. unterstützen die Betreuung. Nach Bedarf kommen Seelsorger der unterschiedlichen Konfessionen ins Haus. Die Angehörigen werden in diesem Lebensabschnitt mit einbezogen und im Hospiz begleitet. Auch in der Zeit der Trauer lassen wir sie nicht allein. Wir bieten eine ganzheitliche Betreuung, … um den vielfältigen Bedürfnissen sterbender und trauernder Menschen gerecht zu werden. Diese umfasst: Linderung und Behandlung körperlich und seelisch belastender Symptome psychosoziale Begleitung gemeinschaftliche Aktivitäten mit unseren Gästen und ihren An- und Zugehörigen Verabschiedungsfeiern, die Raum geben für einen persönlichen und würdevollen Abschied Trauerbegleitung Die ärztliche Betreuung in unserem Hospiz richtet sich stets nach den individuellen Wünschen des einzelnen Gastes und erfolgt durch den Hausarzt, additiv wird unser Palliativärzteteam bei komplexen Symptomen und besonderen medizinischen Problemstellungen tätig. Wer zieht bei uns ein? Menschen mit fortgeschrittener Erkrankung und begrenzter Lebenserwartung, bei denen eine Versorgung zu Hause nicht mehr möglich ist, können nach ärztlichem Antrag und positivem Bescheid durch den MDK bei uns einziehen. Die Kosten für den Aufenthalt in unserem Hospiz werden von den Krankenkassen zu 95 % übernommen. Der Verein Lebenszeit unterstützt unsere Arbeit und versucht über Spenden den fehlenden Anteil von 5% aufzubringen. Falls Sie Fragen dazu haben, informieren wir Sie gern. Rufen Sie uns an, auch wenn Sie nur ein unverbindliches Gespräch wünschen. Ansprechpartener:
Unser Hospiz ist Wohnung für die letzte Lebenszeit. Jedes der 12 Einzelzimmer ist mit eigener Dusche und WC ausgestattet. Eine auch mit dem Bett zu befahrende Terrasse bildet den Übergang zum Außenbereich. Selbstverständlich können auch private kleine Gegenstände mitgebracht werden. Der helle, großzügige Aufenthaltsbereich lädt ein zu gemeinsame Mahlzeiten und Aktivitäten. Ein Aquarium und ein Klavier, das gern genutzt werden darf, runden das Raumkonzept ab. Unser Garten lädt mit seinem idyllischen Ambiente und seiner naturverbundenen Gestaltung zur Ruhe und Entspannung ein. Außerdem bietet er rollstuhlgerechte Wege, verschiedene Sitzbereiche, Feuerstelle, Naschstrecke und einen Teich. Ein kleiner Bachlauf symbolisiert den Fluss der Erinnerung. Auf Wunsch ist die Übernachtung der Angehörigen sowohl im separaten Gästezimmer wie auch direkt im Gastzimmer möglich. Auch die Übernachtung in einer Ferienwohnung in Leisnig kann organisiert werden. Wir sind für Sie da! Die individuelle Betreuung unserer Gäste erfolgt durch examinierte Pflegefachkräfte. Zwei Hauswirtschafterinnen sorgen für das leibliche Wohl. Eine Sozialarbeiterin und die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Vereins Lebenszeit e.V. unterstützen die Betreuung. Nach Bedarf kommen Seelsorger der unterschiedlichen Konfessionen ins Haus. Die Angehörigen werden in diesem Lebensabschnitt mit einbezogen und im Hospiz begleitet. Auch in der Zeit der Trauer lassen wir sie nicht allein. Wir bieten eine ganzheitliche Betreuung, … um den vielfältigen Bedürfnissen sterbender und trauernder Menschen gerecht zu werden. Diese umfasst: Linderung und Behandlung körperlich und seelisch belastender Symptome psychosoziale Begleitung gemeinschaftliche Aktivitäten mit unseren Gästen und ihren An- und Zugehörigen Verabschiedungsfeiern, die Raum geben für einen persönlichen und würdevollen Abschied Trauerbegleitung Die ärztliche Betreuung in unserem Hospiz richtet sich stets nach den individuellen Wünschen des einzelnen Gastes und erfolgt durch den Hausarzt, additiv wird unser Palliativärzteteam bei komplexen Symptomen und besonderen medizinischen Problemstellungen tätig. Wer zieht bei uns ein? Menschen mit fortgeschrittener Erkrankung und begrenzter Lebenserwartung, bei denen eine Versorgung zu Hause nicht mehr möglich ist, können nach ärztlichem Antrag und positivem Bescheid durch den MDK bei uns einziehen. Die Kosten für den Aufenthalt in unserem Hospiz werden von den Krankenkassen zu 95 % übernommen. Der Verein Lebenszeit unterstützt unsere Arbeit und versucht über Spenden den fehlenden Anteil von 5% aufzubringen. Falls Sie Fragen dazu haben, informieren wir Sie gern. Rufen Sie uns an, auch wenn Sie nur ein unverbindliches Gespräch wünschen. Ansprechpartener:

Unterstützen Sie uns:

Hospiz Lebenszeit gGmbH

IBAN: DE35 8606 5468 4150 0033 56
BIC: GENODEF1DL1
VR-Bank Mittelsachsen eG

 

Submitting Form...

The server encountered an error.

Form received.

Impressum

Links: